Menstruationstassen und Silikon, Tipps und Antworten

Wenn Sie Ihre Menstruationstasse kaufen, ist es sehr wichtig, dass Sie auf das Material achten, aus dem sie hergestellt ist, und sicherstellen, dass sie aus hypoallergenem medizinischen Silikon besteht.

Erfahren Sie mehr in diesem Video.

Was ist medizinisches Silikon und ist es sicher für Ihre Gesundheit?

Wenn wir über Gesundheit und Dinge für unsere Intimhygiene sprechen, über Produkte, die mit den empfindlichsten Bereichen unseres Körpers in Berührung kommen, müssen wir sehr vorsichtig sein und sehr genau hinschauen.

Einige von Ihnen mögen so denken, aber was spielt es für eine Rolle, aus welchem Material es besteht? Solange es das Blut aufnimmt…. das war’s! Das Material ist eines der wichtigsten Dinge in Bezug auf den Cup. 

Was ist Silikon?

Silikon ist ein geruchloses, farbloses Material, das zur Gruppe der Polymere gehört. Sein Hauptbestandteil ist Silizium, eines der am häufigsten vorkommenden Elemente auf der Erde. 

Wenn Silizium einen chemischen Prozess mit anderen Elementen wie Sauerstoff, Kohlenstoff und Wasserstoff durchläuft, wird Silizium gebildet. Was ist also der Unterschied zwischen Silizium und medizinischem Silizium?

Was ist medizinisches Silizium?

Es gibt einen sehr wichtigen Unterschied zwischen Silizium und medizinischem Silizium. Die Tatsache, dass ein Silikon als medizinische Qualität bezeichnet wird, bedeutet, dass es genehmigt und getestet wurde, um zu bestätigen, dass es keine anderen Zusatzstoffe und Mischungsbestandteile enthält, die bei der Herstellung von regulären organischen Gummis und Silikonen verwendet werden.

Dieses Material wird für viele Dinge in der Medizin verwendet, wie z.B. Brustprothesen, subdermale Geräte, Katheter… Dies ist dank seiner nicht-toxischen und inerten Eigenschaften möglich.

Damit Silikon als medizinisch bezeichnet werden kann, muss es 3 Anforderungen erfüllen:

Unter guten Bedingungen und mit pharmazeutischer Fertigung hergestellt werden.

Die Qualitätskontrollen für medizinische Anwendungen bestanden zu haben.

Warum ist es sicherer für unseren Körper?

Es gilt als sicher, weil es, wie wir bereits gesagt haben, zugelassen ist, da es Eigenschaften besitzt, die eine sichere Anwendung im Kontakt mit Körpergewebe ermöglichen.

Dieses Material wurde so konzipiert, dass es über einen längeren Zeitraum sicher im menschlichen Körper verwendet werden kann. Silikon enthält keine Giftstoffe wie andere Cups aus Kunststoff oder Latex. 

Außerdem ist Silikon nicht porös und daher ungeeignet für das Wachstum von Bakterien, ein großer Unterschied zu Tampons (die aus Baumwolle bestehen und porös sind).

Vorteile der Verwendung einer medizinischen Silikon-Menstruationstasse

Jetzt wissen Sie, warum ich immer das Material erwähne, aus dem unsere PERIODINO Menstruationstassen hergestellt sind: hypoallergenes medizinisches Silikon.

Schauen wir uns nun die Vorteile des Materials an.

1. Sie ist harmlos:

Wie wir bereits gesagt haben, ist der PERIODINO-Cup, da er aus 100% hypoallergen medizinischem Silikon hergestellt ist, frei von Toxinen, die mit unserem Gewebe reagieren und gynäkologische Gesundheitsprobleme verursachen könnten.

2. Es ist wirtschaftlich:

Silikon ist ein sehr haltbares Material. Er widersteht extremen Temperaturen von -60° bis sogar 250°C und hat eine große Widerstandsfähigkeit gegen Verformung durch Kompression (deshalb behält der Cup auch dann seine Form, wenn Sie ihn 12 Stunden lang benutzen und ihn dann wieder 12 Stunden lang einlegen). Es kann zur Sterilisation eine große Anzahl von Malen gekocht werden und das Material nutzt sich nicht ab. Wenn Sie es gut pflegen und alle unsere Anwendungsempfehlungen befolgen, kann es bis zu 7 Jahre halten!

3. es verändert nicht den vaginalen pH-Wert und verursacht keine Allergien oder Irritationen.

Die Tasse wird dank ihres Materials nicht wie Tampons aufgesaugt, sondern sammelt Ihre Menstruation. Da Silikon ein sehr weiches Material ist, werden Sie nicht dieses trockene und gereizte Gefühl verspüren, da Ihre Tasse genug Bewegungsfreiheit hat, um zu gleiten und somit auch in einer für Sie sehr bequemen Position zu stehen.

4. Kann zum Schlafen verwendet werden

Dies ist ein weiterer großer Vorteil des Cups. Dadurch, dass Ihr Menstruationsblut bis zu 12 Stunden lang nicht aufgenommen und gesammelt wird, können Sie damit sehr gut schlafen, es sei denn, Sie wollen länger als 12 Stunden schlafen, was etwas ungewöhnlich ist. Ich empfehle Ihnen, auch am zweiten Tag (normalerweise der schwerste) einen Stoffslip zu tragen, damit Sie, wenn sich die Tasse füllt, keine Flecken auf die Laken machen.

5. Es ist für leichte, mittlere und schwere Perioden geeignet.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihre Periode stark ist, denn die Menstruationstasse hat viel mehr Fassungsvermögen als ein Tampon. Sie müssen nur während der ersten paar Zyklen aufpassen, wenn Sie anfangen, ihn zu benutzen, um zu sehen, wie lange er hält, ohne sich vollständig zu füllen. 

Außerdem stellen viele Mädchen fest, dass sie nicht so viel bluten, wie sie dachten, wenn sie anfangen, ihre Cups zu benutzen. Das kann auch daran liegen, dass die normalen Wegwerftampons und -binden, die Sie in jedem Supermarkt finden, die Blutung verschlimmern können, weil sie giftig sind.

6. Es wird von Gynäkologen empfohlen

Obwohl es immer noch viel Unwissenheit über alles rund um die Menstruation gibt, empfehlen immer mehr Gesundheitsexperten die Verwendung von hypoallergenen Silikon-Menstruationstassen.

7. Sozialverträglich und umweltschonend

Eine Tasse vor tausenden von Tampons und Binden, die Sie während Ihrer Menstruation verwenden. Oftmals landen diese Wegwerfprodukte, die nicht biologisch abbaubar sind, im Meer oder auf Mülldeponien, wo es Jahre dauert, bis sie sich zersetzen.

Woher weiß ich, ob die Produkte, die ich verwende, aus medizinischem Silikon hergestellt sind?

Eine der häufigsten Fragen von Menstruationstassenbenutzerinnen ist: „Woher weiß ich, dass meine Tasse aus Silikon ist?

Abgesehen davon, dass, wann immer Sie eine Menstruationstasse kaufen, die Materialien auf der Verpackung aufgeführt sein sollten. Wenn sie aus irgendeinem Grund nicht erwähnt werden (machen Sie sich verdächtig), ist es besser, nach einer anderen Marke zu suchen…

Geruch

Der Silikoncup sollte keinen Geruch aufweisen, da er geruchsneutral ist. Wenn Sie beim Kauf des Produkts einen starken Plastikgeruch wahrnehmen, handelt es sich wahrscheinlich nicht um Silikon, es sei denn, der Geruch kommt aus der Verpackung.

Farbe

Die Farbe von Silikon ist sehr charakteristisch, da sie transparent und weißlich ist. Es gibt viele Silikoncup auf dem Markt, die Farbstoffe enthalten, um sie bunter und „attraktiver“ zu machen. 

Wir bei PERIODINO bevorzugen es, dass unsere Tassen transparent sind, weil wir denken, dass es gesünder ist, die Farbe unseres Menstruationsblutes sehen zu können und Informationen über unseren Körper zu erhalten. Wenn Sie jedoch eine andere Menstruationstasse als eine PERIODINO-Tasse verwenden, ist es am einfachsten, wenn Sie sich beim Hersteller der Tasse erkundigen. Wenn es unser Cup ist, machen Sie sich keine Sorgen, denn wir verwenden immer hypoallergenes medizinisches Silikon.

Ist es wichtig, dass die Menstruationstasse aus medizinischem Silikon hergestellt ist?

Ein klares JA. Silikon ist das, was den größten Unterschied zwischen Einwegprodukten, die Plastik und Giftstoffe enthalten, und der Menstruationstasse ausmachen wird.

Wenn Ihre Menstruationstasse aus TPE-Kunststoff, Gummi oder einem anderen minderwertigen Silikon hergestellt ist, kann sie Ihre Gesundheit mit Allergien oder Reaktionen beeinträchtigen, ebenso wie schmerzhafte Menstruation, stärkere Perioden, Fehlanpassungen, schlechte Gerüche usw.

Kann hypoallergenes oder medizinisches Silikon Allergien auslösen?

Dies ist eine berechtigte Frage. Eine der Hauptängste von Menschen, die in die Welt des Cups eintreten wollen, ist, ob es Allergien oder vaginale Infektionen verursachen wird, aber wie wir bereits gesagt haben, ist medizinisches Silikon gesundheitlich unbedenklich, was bedeutet, dass es frei von Toxinen ist und nicht mit dem pH-Wert oder dem Gewebe interagiert, so dass es unmöglich ist, dass es Allergien oder seltsamen Juckreiz verursacht.

Beachten Sie, dass das Material zwar keine Allergien auslöst, aber Sie müssen das Produkt richtig anwenden, um Probleme zu vermeiden. Reinigen Sie den Cup richtig, sterilisieren Sie ihn einmal vor dem Zyklus, entleeren Sie ihn einmal alle zwölf Stunden… Sie finden alle Anweisungen, wenn Sie Ihren Cup erhalten oder auf unserer Website.

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass die Tasse bei unsachgemäßem Gebrauch Probleme wie das toxische Schocksyndrom (TSS) verursacht, wie es bei Tampons häufiger der Fall ist. Dies ist hauptsächlich auf das Material zurückzuführen.

Die meisten Studien deuten darauf hin, dass die Fähigkeit von Tampons, Flüssigkeit in die Vagina zu absorbieren, und ihre Platzierung eine höhere Konzentration von Sauerstoff in diesem Bereich ermöglicht, was zur Bildung von Bakterien führen kann.

Die Menstruationstasse saugt zwar nicht auf, aber wenn sie aus Plastik oder minderwertigem Material besteht und Sie sie zufällig länger als angegeben tragen oder sie vergessen, kann sie auch Allergien hervorrufen oder ein ernsthafteres Problem verursachen.

Achten Sie darauf, dass die Tasse, die Sie kaufen, aus medizinischem Silikon besteht, und beginnen Sie, Ihre Menstruation auf positive Weise zu leben! 😍

More Articles

Menü